Käuferquote erhöhen - aber richtig!

Wenn Sie einen e-Shop betreiben, ist die Conversion der Schlüssel zu Ihrem Erfolg. Traffic ist die Voraussetzung, doch selbst die besten Besucherzahlen bringen nichts, wenn niemand bei Ihnen einkauft. Also brauchen Sie ein schlüssiges Konzept, um ihre Besucher zu Kunden zu machen.

Dieses Konzept sollte zu Ihrer allgemeinen online Strategie passen, die durch Faktoren wie die Zielgruppe, Corporate Identity und Usability definiert ist. So geht es hier zum Einen um eine kundenorientierte User Experience. Konkret können Sie auch durch 4 Maßnahmen, die unten näher erläutert sind, für eine höhere Conversion-Rate Ihres e-Shops sorgen: Recommendation-Funktionen, Behavioural Targeting, Cross und Up-Selling sowie Kundenservices wie Such- & Filtersysteme.

Um Sie stets voll umfassend unterstützen zu können, bieten wir über unseren Partner-Agentur SCHLEYER CONVERSION ab sofort individuelle, auf Ihre Shop und Zielgruppe maßgeschneiderte Optimierungsmaßnahmen an. Im Anschluss an die Klärung Ihres Vorhabens bietet Ihnen diese Agentur unter anderem systematische A/B-Testings.

Recommendation-Funktion

Durch die Kombination von schneller Suche und Navigation mit innovativer Recommendation-Funktion kommen Sie Ihrem Kunden bei der Kaufentscheidung durch eine sortierte Produktliste von Empfehlungen entgegen. Diese Funktion umfasst unter anderem den Querverkauf anhand von Produktempfehlungen, die auf getätigten Suchanfragen oder früheren Kaufentscheidungen basieren. Beim Querverkauf werden individuell optimierte Produktreihenfolgen angeboten, zum Beispiel entsprechend dem Geschlecht des eingeloggten Kunden. So platzieren Sie schon auf der Startseite entsprechende Angebote.
Zur Recommendation-Funktion gehört auch, dass Tippfehler des Kunden in der Suchmaske durch phonetisch verwandte Markennamen oder Produktkategorien korrigiert werden und somit dem Kunden unabhängig von solchen Tippfehlern die gewünschten Empfehlungen gegeben werden. Die daraus resultierenden Suchergebnisse werden zur Steigerung des Gewinns und der Kaufwahrscheinlichkeit nach Margen und Beliebtheit sortiert. Zur Ermittlung dieser Produktbeliebtheit setzen wir Behavioural Targeting ein.

Behavioural Targeting

Mit Behavioural Targeting haben Sie die Möglichkeit, die anonymisierte Dokumentation des Klickverhaltens, sowie Tracking von Session- und User-IDs statistisch auszuwerten und für das Marketing einzusetzen. Eine Korrelation zwischen Klickverhalten, Geschlecht und Alter dient der Ermittlung der potentiellen Interessen des Kunden.
Wenn beim ihm zum Beispiel ein ähnliches Klickverhalten wie bei einer Referenzgruppe festgestellt wird, so wird ein ähnliches Interesse angenommen und es werden dieser Zielgruppe entsprechende Produktangebote platziert.


Cross- und Up-Selling

Optimieren Sie Ihren Abverkauf durch Cross- und Up-Selling-Impulse. Zusätzlichen Produkte werden auf den Detailseiten und der Warenkorbseite angeboten, wenn die Kaufbereitschaft des Kunden bereits durch seine Referenzprodukte angenommen werden kann. Die Upselling-Funktion ermittelt über einen Preisfilter eine plausible Obergrenze für den Preis, den der Kunde für ein beworbenes Produkt bezahlen würde. Bieten Sie dem Kunden über diese Funktion an erster Stelle ein Produkt gleicher Art mit höherem Gewinnpotential an, bevor er den Kauf des Produkts bestätigt, für das er sich zunächst entschieden hat.


Kundenbindung

Nutzen Sie noch heute die Vorteile der Integration von Such- und Filtersystemen. Mit Filtersystemen bringen wir Ihren Kunden schneller zum gewünschten Produkt, in welchem er die erforderlichen Merkmale über die Filter-Maske auswählt. Dadurch kommen Sie einem persönlichen Beratungsgespräch sehr nahe. Dem Kunden wird entsprechend seiner Auswahlkriterien ein adäquates Angebot unterbreitet, woraus nicht zuletzt seine nachhaltige Zufriedenheit mit Ihrem Webshop resultiert.


Leitmotiv Konversionsrate

Mit all diesen Maßnahmen steigern sie ihre Konversionsrate. Das bedeutet konkret, dass mehr Besucher Ihre Shops zu Kunden werden. So erreichen Sie nachhaltig einen positiven Einfluss auf Umsatz und Rendite.

Diese Webseite verwendet Cookies. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang dieser Webseite eingeschränkt.
Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x