Profesionelle Shop Templates

Oxid Shop Designvorlagen

Die Bezeichnung Template stammt aus dem englischen Sprachgebrauch und hat verschiedene Bedeutungen. Doch ganz gleich, in welchem Bereich der Begriff verwendet wird, er steht immer für eine Schablone oder eine Vorlage. Das gilt auch für das Template im Bereich der Webseitengestaltung. Sowohl für den Laien als auch für den Kenner der Materie bringt die Verwendung von Templates, also von professionellen und bereits vorgefertigten Design-Vorlagen, zahlreiche Vorteile mit sich.

Der Vorteil von Templates besteht unter anderem darin, dass sie auch für Design-Einsteiger einfach zu bearbeiten sind. Sie bilden so eine fundierte Arbeitsgrundlage, die für das persönliche Layout benutzt werden können. Grafiken können einfach verändert oder sogar ausgetauscht werden, es kann ganz den eigenen Bedürfnissen und Vorstellungen angepasst werden.

Ein weiterer Punkt, der für die Verwendung von professionellen Templates, wie sie die Designer von Commodule für ihre Kunden entwickeln, spricht, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Grundsätzlich werden solche Vorlagen, die später für die Gestaltung von Webprojekten verwendet werden, von professioneller Hand bei Commodule erstellt. Dennoch bleiben die Kosten, die dafür entstehen, auch für schmälere Budgets absolut erschwinglich.

Kein Design von der Stange

Obwohl es sich bei den Templates um Vorlagen handelt, die nicht nur für einen einzigen Kunden erstellt werden, müssen andere Anwender nicht fürchten, eine Vorlage „von der Stange“ zu erhalten. Die Templates dienen lediglich als Basis für eine weitere Gestaltung und Anpassung an das Corporate Design.

Individualität ist also auch bei der Verwendung dieser Templates kein Fremdwort. Der eigenen Phantasie werden dabei lediglich durch das Kundenbudget Grenzen gesetzt. Die Anwendungsmöglichkeiten für Templates gestalten sich mannigfaltig und beschränken sich nicht nur auf die Business-Welt.

Ihr Corporate Design wird berücksichtig

Vor allem im Bereich von E-Commerce und Handel ist es enorm wichtig, dass auch das Gesicht einer Website dem sogenannten Corporate Design entspricht. Selbstverständlich ist dies auch bei der Verwendung von bereits vorliegenden Templates möglich. Und noch ein Begriff aus dem englischen Sprachgebrauch nimmt großen Einfluss auf die Gestaltung eines Webprojektes. Gemeint ist das englische Wort Usability.

Übersetzt bedeutet es so viel wie Brauchbarkeit oder Gebrauchstauglichkeit. Im Zusammenhang mit der Gestaltung von Internet-Präsenzen kommt der Usability eine große Bedeutung zu. Nur wenn der User oder Kunde die gewünschte Information bzw. das gewünschte Produkt schnell und einfach findet, wird er die Website als „brauchbar“ einstufen. Commodule ist ein Dienstleister, der sich nicht nur auf die Erstellung von professionellen Templates versteht.

Kundenwünsche und Usability sind garantiert

Die Funktionalität und natürlich auch die Usability werden in die Entwürfe und die späteren Kundenwünsche und Vorstellungen harmonisch mit eingeflochten. So erhält der Kunde von Commodule eine auf ihn zugeschnittene Vorlage, die allen Anforderungen sowohl von Seiten der Konsumenten und User als auch von Seiten des Betreibers gerecht werden kann. Gleichzeitig bietet Commodule ein reichhaltiges Portfolio,

das sämtliche Bereiche der Gestaltung und Entwicklung einer Internet-Präsenz beinhaltet an. Ein über viele Jahre angesammelter Erfahrungsschatz und die Möglichkeit, individuelle und passgenaue Lösungen für alle Bereiche des E-Commerce anzubieten, lässt Commodule zu einem kompetenten und wertvollen Partner werden, der auch in schwierigen Situationen immer für seine Kunden ansprechbar ist.

Transparenz durch umfassende Kommunikation und ein hochwertiger Kundenservice sprechen eine ganz eigene Sprache der Kundenzufriedenheit.

Diese Webseite verwendet Cookies. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang dieser Webseite eingeschränkt.
Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x